Vom Billigsten und vom Besten oder gibt es Qualität ohne Investition?

Qualität hat ihren Preis

von Brigitta C. Kemner
Veröffentlicht am 5 Februar 2015

Es ist unklug, viel zu bezahlen. Aber es ist schlimmer, zu wenig zu zahlen. Wenn Sie zu viel zahlen, verlieren Sie wenig Geld. Wenn Sie zu wenig zahlen, verlieren Sie manchmal alles. Weil das, was Sie gekauft haben, nicht in der Lage ist das zu tun, wozu es gekauft wurde. Das Gesetz vom Gleichgewicht der Wirtschaft untersagt es, wenig zu zahlen, um viel zu bekommen. Das ist nicht möglich. Wenn Sie mit dem niedrigsten Anbieter Geschäfte machen, ist es ratsam, etwas für das Risiko aufzuschlagen, das Sie eingehen. Und wenn Sie das tun, haben Sie genug, um für etwas Besseres zu zahlen. (John Ruskin 1824-1900)

Immer wieder begeistert mich diese Aussage, weil so viel Wahrheit in ihr steckt.
Gerne möchte ich das Gesetz der Wirtschaft auch einmal auf unseren persönlichen Einsatz übertragen
.

Qualität hat immer ihren Preis. Der Preis, den wir bezahlen, um etwas Besonderes, Wertvolles oder unseren Zielen und Wünschen Entsprechendes zu erhalten, kann unterschiedlich aussehen. Es kann Zeit, Geduld, Training, Mut, Einsatz, Beharrlichkeit, Leidenschaft, Vertrauen, Glaube, Disziplin, Liebe, Überwinden, Verzeihen und Risiko sein. Welche Form von Einsatz es kostet, kommt immer auf den Kontext an, in dem der persönliche Einsatz etwas bringen soll. Denke einmal an alles, was Dir wirklich wichtig ist und was Dir tief im Innersten Ruhe und Zufriedenheit bringt. Sei vollkommen ehrlich zu Dir selbst.

Denke an das, was Du Dir immer wieder vornimmst. Denke an Deine Träume. Denke an das, wovor Du Angst hast und es deshalb unterlässt. Denke an das, was Du aufgrund von Risiko oder Unklarheit immer wieder sein lässt. Bringst Du dort den Einsatz, der das hervorbringt, was Du haben willst? Worauf richtest Du täglich Deine Aktivität und Deinen Einsatz? Auf das, was Du haben willst oder auf das, was Dir wichtig ist? Ist es etwas Anderes, auf den Du den Einsatz immer wieder (ab)lenkst? Oder machst Du Dir etwas vor, indem Du Dir einredest, genug zu investieren oder aus Zeitmangel oder anderen Gründen oder Hürden diesen Einsatz nicht bringen zu können?

Wie schnell beschwichtigst Du Dich selbst oder redest Dir etwas ein? Wie schnell gibst Du Dich mit weniger zufrieden, als Du wolltest? Wunderst Du Dich, warum das gewünschte Resultat nicht eintritt oder lenkst Du Deine Aufmerksamkeit vom Wesentlichen weg, weil es eventuell zu viel kosten könnte? Egal, ob es sich um eine gute Figur, eine Liebesbeziehung, Deine Karriere, Kindererziehung, Dein Handicap, Gesundheit, Freunde, eine Veränderung, einen Urlaub, Investition, Entspannung oder einen Marathon handelt. Es lohnt sich nicht, zu wenig zu investieren wenn es Dir wirklich wichtig ist.

Du bezahlst hinterher doppelt mit Unzufriedenheit, Frustkäufen und Kompensation, Unruhe, Vorwürfen, Krankheit, ewigen Stunden beim Arzt, Traurigkeit, Einsamkeit und schlimmstenfalls mit dem Leben. Alles, was wir tun hat Konsequenzen …auch das, was wir NICHT tun. Wenn wir investieren, laufen wir eventuell Gefahr, zu viel zu investieren.
Vielleicht sagen wir: „Es hat sich nicht gelohnt“ oder „es war zu viel“.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das sehr selten vorkommt. Wenn wir viel Einsatz zeigen für das, was uns wirklich wichtig ist, lohnt sich im Regelfall der Einsatz immer, weil er uns dem Ziel näher bringt und uns wichtige Erfahrungen sammeln lässt. Viel mehr werden wir verlieren, wenn wir etwas unterlassen. Erstens: weil wir nicht wissen, was es hätte für einen Gewinn bringen können, zweitens: weil wir nicht lernen konnten und drittens: weil eventuell etwas Unwiederbringliches und Wertvolles verloren gegangen ist.

Wie steht es um Deine Qualität und Deine Bedürfnisse und Deinen Preis, den Du dafür zahlst? Ich lade Dich zu einer inneren Inventur ein …

Headerbild © Goodluz (Fotolia)
Download Link für diese Inspiration zum Ausdrucken im PDF Format

Brigitta C. Kemner

Eine gute Bedürfnisbalance sowie innere Stabilität und Gesundheit sind die wichtigste Basis für stabile Leistungen in einem anspruchsvollen Berufsalltag. Sie können mich als Katalysator, Förderer, Impulsgeber, Erwecker, Berater, Lehrer, Begleiter und Trainer nutzen. Als Expertin für das Thema Leistungskraft und Leadership liegen meine Schwerpunkte in allen Themen, die unser „Menschsein“ betreffen ...

Teile deine Gedanken und Kommentiere meinen Blickwinkel ...