Halte inne - die Zeit ist kurz!

Die Zeit ist kurz

von Brigitta C. Kemner
Veröffentlicht am 23 Dezember 2016

Überall hektische Betriebsamkeit! Alles muss noch fertig werden. Die letzten Veranstaltungen und Treffen hinter sich bringen! Post verschicken! Habe ich alle Geschenke? Wie läuft es Weihnachten? Ist alles gut organisiert? Wem muss ich gerecht werden? Was mache ich zu Silvester? Endspurt für das Jahr! Und dann …kommt das nächste Jahr.
Zu Beginn haben wir sooo viel Zeit und sooo viele Wünsche, Vorsätze und Projekte im Kopf.

Und plötzlich ist das neue Jahr schon wieder fast um und wir laufen immer noch im alten Hamsterrad. So geht das Jahr für Jahr. Manchmal holen wir uns durch einen Urlaub etwas Energie und Atemluft ins Leben, um kurz danach mit dieser neu gewonnen Energie direkt wieder durchzustarten in gewohnter Geschwindigkeit. Vor einigen Jahren habe ich einmal ein Gedicht in einer Zeitschrift gefunden. Ich habe es als Anreiz genommen und habe es verändert und erweitert.
Diese Gedanken möchte ich gerne mit Euch teilen:

Hast Du je in diesem Jahr den Blättern zugeschaut
Die der Wind aufwirbelte?
Oder zugehört, wenn der Regen
Auf den Boden klatscht?

Hast Du Momente erlebt, die Dich die Zeit haben vergessen lassen?
Welche waren es, die alles andere haben verschwinden lassen?
Oder bist Du durch den Moment gehastet?

Oder hast durch die verblassende Nacht
In die Sonne geschaut?
Einen Sonnenaufgang gesehen und dabei Dein Herz geöffnet?

Hast Du Deine Ziele und Träume die Du hattest
In die Tat umgesetzt oder blieben es Träume?
Bist Du auf Deinem Weg geblieben
Oder hast Du Dich verloren?

Bist Du in diesem Jahr erwacht?
Hast Du Dich gefunden?
Oder schläfst Du noch?

Halte inne
Es ist so schnell vorbei.
Die Zeit ist kurz.
Deine Jahre werden nicht ewig spielen.

Hast Du in diesem Jahr wirklich auf Dein Herz
Oder Deine innere Stimme gehört …sie zugelassen?
Oder hat Dein Kopf oder Dein Stolz
Dir diesen Weg versperrt
Oder war dieser Weg zu anstrengend?

Hast Du viel gesprochen aber wenig gesagt?
Viel getan aber wenig begegnet?
Oder hast Du Berührung zugelassen und berührt?

Hast Du Dich gegenwärtig gespürt oder bist Du vor Dir geflüchtet?
Haben Gedanken an Getanes oder Ungetanes, Vergangenes oder Zukünftiges Dich weggetragen vom wertvollen Augenblick? Oder hast Du das Geschenk des JETZT wertgeschätzt als das, was das Leben ausmacht?

Wenn der Tag vorüber ist,
Lagst Du dann im Bett
Und warst bei Dir?
Oder gingen die nächsten hundert Pflichten
Dir schon im Kopf herum?

Hattest Du Zeit für das Wesentliche,
was Deine Seele erfüllt?
Wie viel Zeit hast Du aufgewendet um über
DICH wirklich nachzudenken und Dich zu erfahren?

Was erfüllt überhaupt Deine Seele und wirkt tief in Dir nach?
Ist es beruflicher Erfolg?
Ist es die Liebe zu einem ganz bestimmten Menschen?
Ist es Zeit in der Natur?
Ist es Dein Aussehen oder Besitz?
Sind es Deine Kinder? Dein Hund?
Ist es die Stille?
Oder der Rausch der Sinne?

Halte inne
Es ist so schnell vorbei.
Die Zeit ist kurz.
Deine Jahre werden nicht ewig spielen.

Hast Du je zu einem Menschen gesagt:
Das machen wir morgen!!!
Und in Deiner Hast
Nicht den Kummer gesehen?

Hast Du jemals den Kontakt verloren
Und einen Menschen verloren,
Weil Du nie Zeit oder Mut hattest,
Anzurufen und „Hallo“ zu sagen?

Oder hast Du aus Stolz einem Menschen, der seinen Fehler ehrlich bereut
Nur „Entschuldigung“ gesagt und nicht wirklich vergeben.
Hast Du Deine Meinung, Deine Prinzipien zur allgemeinen Realität erklärt oder
Andere gelten lassen und Wertschätzung gezeigt?

Hat Angst Dich geleitet oder Dein Herz?
Großmut bedeutet: großer Mut…sich mit dem eigenen Schmerz auseinandersetzen.
Kannst Du das?

Halte inne
Es ist so schnell vorbei.
Die Zeit ist kurz.
Deine Jahre werden nicht ewig spielen.

Wenn Du schnell rennst, um irgendwohin zu kommen,
Kannst Du den Weg dorthin genießen?
Wenn Du voller Sorge durch den Tag hetzt,
Dann ist das so, als würdest Du ein ungeöffnetes Geschenk wegwerfen.

Hast Du vor lauter Fassade den Kontakt zu Dir verloren
Oder lebtest Du dieses Jahr im Einklang mit Dir und Deinen Werten?
Wer bist Du hinter Deinem Vorhang?

Hast Du vor lauter Angst etwas oder jemanden ziehen lassen,
was/der Dir großes Glück hätte bringen können?
Wenn es um Entscheidungen geht ist Angst der Ratgeber, der Dir Freiheit nimmt.
Hast Du aus Angst entschieden?

Halte inne
Es ist so schnell vorbei.
Die Zeit ist kurz.
Deine Jahre werden nicht ewig spielen.

Wenn Du an das vergangene Jahr denkst und zaubern könntest?
Was würdest Du anders machen?
Welche Brücke würdest Du bauen?
Was würdest Du klären?
Tu etwas …das Jahr ist noch nicht um!
Woran bist Du gescheitert?
Wo hast Du den Glauben an Dich verloren?

Versuche im nächsten Jahr das Unmögliche:
Die Blumen machen den Garten, nicht der Zaun!

Hast Du in diesem Jahr erobert oder auch das Reich gefestigt?
Was hast Du gesammelt? Hast Du es genutzt?
Was hast Du vielleicht längst gefunden, ohne es wertzuschätzen?
Hast Du das losgelassen, was Dich begrenzt?

Halte inne
Es ist so schnell vorbei.
Die Zeit ist kurz.
Deine Jahre werden nicht ewig spielen.

Hast Du es je geschafft zu lachen wie ein Kind
Oder hast Du geweint wie ein Kind?
Hast Du Dein inneres Kind getröstet, wenn es Dich brauchte?

Bist Du Dir und Menschen in diesem Jahr wirklich begegnet?
Oder hast Du die Flucht ergriffen, wenn Du zum Kern gekommen bist?

Warst Du voller Fürsorge für Andere?
Hast Du Dich um Dich und Deine Gesundheit gesorgt oder
Dir selbst etwas vorgemacht und Dein Gewissen mit Vitaminpillen beruhigt?
Hast Du Möglichkeiten gesucht oder Ausreden?

Welche schönen Momente gab es in diesem Jahr?
Was hat Dich erfüllt?
Was möchtest Du intensivieren?
Was soll anders werden?

Halte inne
Es ist schnell vorbei.
Die Zeit ist kurz.
Deine Jahre werden nicht ewig spielen.

Hast Du wirklich DANKE gesagt zu denen, die Dir Gutes getan haben?
Oder Dich blenden lassen von denen, die es nur vorgaben?
Oft ist es nicht der schöne Schein, der nachhaltig ist.
Hast Du ein Ohr gehabt für die, denen es wirklich schlecht ging?
Oder hast Du mit Deiner Form der Hilfe garnicht geholfen, sondern nur Dein Gewissen beruhigt und Dein Ego gestärkt?

Halte inne
Es ist so schnell vorbei.
Die Zeit ist kurz.
Deine Jahre werden nicht ewig spielen.

Hattest Du Zeit, Dich an den Farben der Natur und den Blumen zu freuen?
Hast Du die Welt ein klein wenig freundlicher gemacht?
Ein Lächeln geschenkt?
Einen Marienkäfer gerettet?

Was hast Du Neues gelernt in diesem Jahr?
Was hast Du für das neue Jahr gelernt?
Was möchtest Du lernen?

Was wäre ein wichtiger Baustein Deines Lebens im neuen Jahr
Doch Dir fehlte bisher der entscheidende Schritt?
Oder Du verschiebst ihn immer wieder…
Gehe ihn!

Hast Du Zeit oder Mut gefunden wirklich tu lieben?
Wo ist Dein Herz wirklich zu Hause?
Oder weißt Du garnicht, was das ist?

Halte inne
Bevor das Jahr vorüber ist!

Meine heutige Inspiration als PDF zum Ausdrucken
Headerbild © DREIDREIEINS Foto (Fotolia)

Brigitta C. Kemner

Eine gute Bedürfnisbalance sowie innere Stabilität und Gesundheit sind die wichtigste Basis für stabile Leistungen in einem anspruchsvollen Berufsalltag. Sie können mich als Katalysator, Förderer, Impulsgeber, Erwecker, Berater, Lehrer, Begleiter und Trainer nutzen. Als Expertin für das Thema Leistungskraft und Leadership liegen meine Schwerpunkte in allen Themen, die unser „Menschsein“ betreffen ...

Teile deine Gedanken und Kommentiere meinen Blickwinkel ...